REPERTOIRELISTE
Für die erste Runde des Wettbewerbes muss eine DVD mit einer Filmaufnahme eines Satzes einer beliebigen Beethoven Komposition eingesendet werden. In der zweiten Runde des Wettbewerbes muss ein komplettes Werk von Ludwig van Beethoven erklingen, das die Zeitvorgabe von maximal 45 Minuten nicht überschreitet. Für die dritte Runde des Wettbewerbes muss jedes Ensemble ein Werk eines polnischen Komponisten des 20. oder 21. Jahrhunderts sowíe ein frei zu wähledes Werk aufführen. Die maximale Spielzeit für beide Kompositionen darf 60 Minuten nicht überschreiten. Eine Liste mit Werkbeispielen für polnische Musik des 20. und 21. Jahrhunderts steht zum Download bereit. Werkbeispiele 
ÜBER UNS
JURY